Treppenform

Für verschiedene Verwendungszwecke werden unterschiedliche Treppenformen geplant. Auch die Platzverhältnisse vor Ort, die Größe der Deckenöffnung und die Geschosshöhe bestimmen, wie die Form der Treppe sein wird. Hier eine Übersicht über die gängigen Formen.

Grundrisse und 3D Modelle

Info: Ganz ohne Fachbegriffe geht es nicht. Im Bereich Treppen-Lexikon finden Sie bei Interesse ausführlichere Informationen bzw. Erklärungen.

Grundriss

Geradläufig mit Dreieckstufen

(Leipziger Treppe)
Stufen Dreieck-Förmig verzogen.
Wird bevorzugt bei beengten Platzverhältnissen und kleinen Deckenöffnungen verwendet. Sogenannte Steiltreppe oder Raumspartreppe.

Grundriss
Grundriss

Geradläufig

Vielseitig verwendbar.
Antritt und Austritt liegen gegenüber.
Benötigt relativ viel Platz Geeignet für längliche Deckenöffnungen.

Grundriss
Grundriss

¼ gewendelt

Stufen in Wendung verzogen.
Antritt und Austritt liegen um 90 Grad versetzt zueinander. Viele Variationen möglich z.B. Wendung im Austrittsbereich.
(in der Grafik links ist die Wendung im Antrittsbereich).

Grundriss
Grundriss

¼ gewendelte Podesttreppe

Meist alle Stufen gerade Antritt und Austritt liegen um 90 Grad versetzt zueinander. Benötigt mehr Platz und ist sicherer zu begehen als die ¼ gewendelte Treppe mit verzogenen Stufen.

Grundriss
Grundriss

½ gewendelt

Meist alle Stufen verzogen.
Antritt und Austritt liegen in einer Linie.
Benötigt relativ wenig Platz.
Viele Variationen möglich.
Geeignet für quadratische Deckenöffnungen.

Grundriss
Grundriss

½ gewendelte Podesttreppe

Meist alle Stufen gerade.
Antritt und Austritt liegen in einer Linie.
Benötigt deutlich mehr Platz und ist sicherer zu begehen als die ½ gewendelte Treppe mit verzogenen Stufen.

Grundriss
Grundriss

2 x ¼ gewendelt

Meist nur Stufen in den Wendungen verzoge.
Antritt und Austritt liegen in einer Linie.
Viele Variationen möglich.
Geeignet für rechteckige Deckenöffnungen.

Grundriss
Grundriss

2 x ¼ gewendelte Podesttreppe

Meist alle Stufen gerade.
Antritt und Austritt liegen in einer Linie.
Benötigt deutlich mehr Platz und ist sicherer zu begehen als die 2 x ¼ gewendelte Treppe mit verzogenen Stufen.

Grundriss
Grundriss

3 x ¼ gewendelt

Meist alle Stufen verzogen.
Antritt und Austritt liegen um 270 Grad versetzt zueinander.
Besonders für hohe Geschosshöhen geeignet bei relativ geringer Grundfläche.

Grundriss
Grundriss

Z-Treppe

Meist alle Stufen verzogen.
Antritt und Austritt liegen sich seitlich versetzt gegenüber.

Grundriss